10.02.02 16:39 Uhr
 1.965
 

Greift nun Nvidia Elsa unter die Arme?

Laut dem Magazin 'The Inquirer' soll angeblich der Grafikchiphersteller Nvidia den deutschen Hardwarehersteller Elsa vor der Pleite bewahren.

Elsa könnte dadurch neben weiteren Firmen zu einem Vertriebskanal für OEMs und Endkunden werden.


Spekulationen nach könnte sich Elsa auf verschiedene High-End-Produkte für Workstations spezialisieren, in dem Nvidia einen großen Markt sieht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: teddybaerle
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Nvidia, Arme
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften
Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
Kanzlerschaftsprogramm vorgestellt: Ist Martin Schulz ein moderner Robin Hood?
Schauspieler Antonio Banderas hatte einen Herzinfarkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?