10.02.02 16:25 Uhr
 32
 

Der elektronisch gebremste Ski, ab 2003 im Handel

Der erste gebremste Ski ist erfunden worden. Ein Drahtgeflecht, eine Batterie und ein Sensor sollen zukünftig das Bremsen von Ski und Snowboard ermöglichen. Erste Tests waren erfolgreich.

Magnetische Wechselwirkungen zwischen den Drähten am Ski und der Eisfläche sorgen für die Bremsung. Die Gegenpoligkeit von Ski und Eis sorgen für eine Anziehung des Brettes, das damit abgebremst wird.


Der Sensor am Ski dient der Überwachung der Geschwindigkeit und aktiviert bei Bedarf die Bremse. Jetzt will der Erfinder sein Projekt auf Schuhsohlen und Autoreifen ausdehnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: