10.02.02 15:58 Uhr
 10
 

WTA-Finale: Williams gewinnt in Paris

Venus Williams gewann das WTA-Finale kampflos. Und Venus Williams musst noch nicht mal spielen. Denn Dokic gab schon davor auf, weil sie verletzt ist. Dokic soll wohl eine Oberschenkel-Verletzung haben.

Das war der 23. Sieg von Venus Williams. Sie kassierte durch diesen Sieg 93.000 Dollar oder 130.000 Euro.

Venus Williams gewann im Halbfinale gegen Mauresmo mit 4:6, 7:6 (7:3), 7:5. Die Jugoslawien Dokic gewann gegen Monica Seles mit 6:3, 3:6, 6:4.


WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Paris, Finale, Williams, WTA
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen
Ex-Skistar Nicola Spieß: "Teamkollege hat mich vergewaltigt"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?