10.02.02 15:43 Uhr
 206
 

Die USA wollen das Irak-Problem lösen

Die USA bewerten derzeit die Grundsätze ihrer Irakpolitik neu, berichtete heute die 'Los Angeles Times'.
Das Irak-Problem soll gelöst werden und nicht wie bisher nur beherrschbar sein.



Regierungsangestellte sehen dabei drei Alternativen: Neue, geeignete Sanktionen, um die Rückkehr der UN-Inspektoren zu bewirken, gezielte Angriffe der US-Luftwaffe oder zwingende Maßnahmen der Nachbarländer gegen den Irak.

Die Neubewertung Amerikas Grundhaltung der Irakpolitik soll bis zum Antritt der Reise Cheneys am Montag in den Nahen Osten konkret vorliegen.


WebReporter: infotop
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Irak, Problem
Quelle: www.baz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brasilien: Ex-Fußballstar Ronaldinho möchte für rechtsextreme Partei kandidieren
Agrarminister stimmte Glyphosat in EU zu: In deutschen Gärten will er Verbot
Japan-Importe: Britischer Außenminister trinkt demonstrativ Saft aus Fukushima



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?