10.02.02 15:39 Uhr
 1.254
 

Fehlendes Hologramm auf 500€-Schein: Für 3350€ in Finnland versteigert

Finnland: Seit der Einführung der Euro-Währung tauchten laut der finnischen Zentralbank bisher sieben Fehldrucke der Euro-Banknoten auf.

Ein Exemplar, auf dem ein Sicherheitsmerkmal in Form eines Hologramm fehlte, wechselte nun bei einer Versteigerung für 3350€ den Besitzer.

Die anderen bisher gefundenen Scheine wurden in der Vergangenheit meist wieder zu den Ausgabestellen zurückgebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SlRlUS
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Finnland, Schein
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
USA: Käufer für das "Achte Weltwunder" für 250.000.000 US-Dollar gesucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Möglicher Komplize des Terrorverdächtigen von Wien gefasst
Handball-WM: Medaillentraum geplatzt - Deutschland scheitert an Katar
Gefährlicher Test: Britisches U-Boot feuerte Atomrakete Richtung USA ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?