10.02.02 15:09 Uhr
 319
 

Nach Karnevalsumzug - Auseinandersetzung zwischen 50 Jugendlichen

Am Samstag lieferten sich im thüringischen Stadtilm 50 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen elf und 17 Jahren nach einem Karnevalsumzug eine Auseinandersetzung.

Dabei warfen sie mit Flaschen und stoßen sich gegenseitig an.
Laut Polizeiangaben hatten vier Kinder blaue Augen, aufgeplatzte Lippen und Schnittwunden.

Zuvor hatten sie übermäßig viel Alkohol zu sich genommen; darunter auch Hochprozentiges.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: t0ny
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Jugendliche, Karneval, Auseinandersetzung
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
Italien: Ausländerfeindliche Aktion? Palmen vor Mailänder Dom angezündet
USA: Vergewaltigte Frauen müssen Tätern Umgang mit Kindern zugestehen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?