10.02.02 14:41 Uhr
 24
 

Regionalzug fuhr auf IC auf, Verletzte

Im Bahnhof von St. Gallen stand ein Intercity-Zug bereit zur Abfahrt, als ein Regionalzug auffuhr. Im Regionalzug waren keine Fahrgäste, aber es gab mehrere Verletzte im Intercity.

Der Regionalzug fuhr etwa 30 km/Stunde und dem Lockführer ist nichts gravierendes passiert. Er erhielt lediglich einen Schock.

Jetzt wird noch untersucht, warum der Lockfahrer vor dem Unfall nicht abbremste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cosasoft
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzte, Region
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ankara bittet Bern um Hilfe
Gelsenkirchen: Luchs aus der Zoom-Erlebniswelt ausgebüxt
Kleinmachnow: Zwei Schwerverletzte bei Weihnachtsbaumbrand



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest-Deutsche: Die eigene Mutter vergewaltigt - Ihr stöhnen reizte ihn ..
Mädchen vergewaltigt, weil sie ihren Vater streichelte
Umkleidekabine Schwimmbad: Vom eigenen Vater vergewaltigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?