10.02.02 11:53 Uhr
 70
 

Spanische Neonazis boten „Prügel auf Bestellung“ an - verhaftet

Zaragoza: Der spanischen Nationalpolizei gelang es gestern eine Gruppe von Neonazis zu verhaften die auf ihrer Homepage einen besonderen Service anboten „Prügel auf Bestellung“.

Die Mitglieder der Gruppe annoncierten nicht nur ihre Bereitschaft, Mitgliedern linksorientierter Parteien und Gewerkschaftlern „Prügel zu verabreichen“, sie dokumentierten ihr Attacken sogar und publizierten die Bilder.

Unter den Verhafteten sollen sich auch Minderjährige befinden. Die von den Radikalen betriebene Homepage ging inzwischen auf richterlichen Erlass vom Netz. Wie viele Personen Opfer der Gruppe wurden ist noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Neonazi, Prügel, Bestellung
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Reichsbürger"-Angriff: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Polizeibeamten
Rechtsradikale zünden Autos in Berlin an
Neuss: Euro-Münze mit eingestanzten Nazi-Symbolen entdeckt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Student entdeckt Transparenzlücke
Knochen: Osteoporose ist tückisch und Unheilbar
Tumorviren entdeckt: US-Forscher erhalten Paul-Ehrlich-Preis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?