10.02.02 11:37 Uhr
 52
 

Honda geht mit vollem Werks-Engagement an den Tourist-Trophy Start

Der japanische Motorradhersteller Honda will an seine eigene Firmentradition anknüpfen und dieses Jahr wieder mit voller Werksunterstützung an allen Rennklassen der Tourist-Trophy, einem Motorrad-Rennklassiker auf der Isle Of Man teilnehmen.

Angetreten wird hierbei in allen Solo- und in beiden Seitenwagen-Klassen, womit Honda nach der letztjährigen MKS-bedingten Rennabsage auf der Insel in der irischen See, wieder an die 26 Siege des tödlich verunglückten Joey Dunlop anknüpfen will.

Adrian Archibald und John McGuinness werden dazu mit einer rennfertig präparierten Version der aktuellen CBR-900 Fireblade mit einem 954 Kubik-Vierzylinder-Reihenmotor an den Start gehen und versuchen den 113 TT-Siegen Hondas weitere hinzuzufügen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Start, Tourist, Honda
Quelle: www.motograndprix.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Fußball: Werder Bremen verpflichtet tschechischen Nationaltorhüter Jiri Pavlenka
Arturo Vidal vor Confed-Cup-Halbfinale: "Ronaldo existiert für mich nicht"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?