10.02.02 11:05 Uhr
 32
 

Ladendiebstähle - Die Bilanz 2001

Ladendiebe haben voriges Jahr wieder kräftig zugeschlagen: Laut der 'Bild am Sonntag' erbeuteten Europas Räuber Diebesgut im Wert von 24 Milliarden Euro.

Eine Studie aus Großbritannien fand heraus, dass nicht nur die Kunden sich rechtswidrig Waren aneigneten, sondern auch die Angestellten in den Läden selbst.
Jeder vierte Angestellte sei demnach für die Diebstähle verantwortlich.

Außerdem fanden sie heraus, dass Alkohol, Designermode und Schmuck zu den begehrtesten Diebesgut zählen.
Unterschiede bei den gestohlenen Waren in Europa soll es kaum noch geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: t0ny
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Laden, 2001, Bilanz, Ladendieb
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Behinderten-Betreuer nach schockierender "Wallraff"-Recherche nun freigestellt
Mordfall Maria L.: Verdächtiger laut Gutachten bereits 22 Jahre und nicht 17
Schweden: Schwere Randale im Stockholmer Migrantenviertel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfragewerte der AfD brechen ein: Nur noch acht Prozent
Behinderten-Betreuer nach schockierender "Wallraff"-Recherche nun freigestellt
Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?