10.02.02 10:48 Uhr
 81
 

Die Spekulationen um Kirch beflügeln die Pro Sieben-Aktien

Leo Kirch hat momentan zwar wirklich genug Probleme, aber die Gerüchteküche um ihn und sein Reich haben den Kurs seiner Aktien nicht negativ beeinflusst. Da auch seine Geschäftszahlen unerwartet gut waren, stieg der Kurs enorm an.

Die ProSiebenSat.1 Media AG legte in den letzten fünf Tagen gegen den allgemeinen Trend um 37 Prozent zu. Damit wird das Unternehmen um 540 Millionen Euro höher bewertet und der Verbleib im M-Dax scheint gesichert.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, ProSieben, Spekulation
Quelle: morgenpost.berlin1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Berlin häufte täglich 1,5 Millionen Euro mehr an Schulden an
Trotz Polygamieverbot: Partnervermittlung "secondwife.com" für Muslime online
Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?