10.02.02 10:02 Uhr
 138
 

Olympia: Kölzig sagt ab

Olaf Kölzig, der Deutsche Towart des Eishockey-Teams, wird bei Olympia nicht im Tor stehen können. Olaf Kölzig musste dem Bundestrainer Hans Zach sagen, dass er wegen seiner Knieverletzung nicht spielen kann.

Die Knieverletzung zog er sich im Spiel gegen Nashville zu. Olaf Kölzig spielt bei den Washington Capitals. Das Spiel ging 3:3 aus. Der Torwart ist für 2 Wochen verletzt.

Doch Kölzig meinte, wenn die Deutschen Torhüter die erste Runde überstehen, dann überstehen sie auch die zweite Runde.


WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Olympia, Olymp
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?