10.02.02 09:07 Uhr
 217
 

Homosexueller Ägypter wegen Kontaktanzeigen 3 Jahre in Haft

Kairo: Ein ägyptisches Gericht hat einen Ingenieur zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt, weil dieser im Internet seinen Wunsch nach gleichgeschlechtlichen Beziehungen publizierte.

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der inzwischen Verurteilte mit seinen Kontaktanzeigen zu‚ unmoralischen Praktiken‘ aufgerufen und diese promoviert habe.

Nach Verbüssung der Haftstrafe wird der Mann für einen nicht genannten Zeitraum unter polizeilicher Bewachung stehen um zu verhindern, dass sich die ‚Vorfälle‘ wiederholen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Haft, Kontakt, Ägypter
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Anklage gegen mutmaßlichen U-Bahn-Treter
Fall Niklas: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freispruch für Marokkaner
Berlin: Anklage gegen U-Bahn-Treter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jean-Marie Le Pen kritisiert den Wahlkampf seiner Tochter
Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress
Lara Croft ist zurück: "Tomb Raider" kann nun im Browser gespielt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?