10.02.02 09:07 Uhr
 217
 

Homosexueller Ägypter wegen Kontaktanzeigen 3 Jahre in Haft

Kairo: Ein ägyptisches Gericht hat einen Ingenieur zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt, weil dieser im Internet seinen Wunsch nach gleichgeschlechtlichen Beziehungen publizierte.

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der inzwischen Verurteilte mit seinen Kontaktanzeigen zu‚ unmoralischen Praktiken‘ aufgerufen und diese promoviert habe.

Nach Verbüssung der Haftstrafe wird der Mann für einen nicht genannten Zeitraum unter polizeilicher Bewachung stehen um zu verhindern, dass sich die ‚Vorfälle‘ wiederholen.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Haft, Kontakt, Ägypter
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
"The Tragically Hip"-Sänger verstorben: Kanadas Premier weint bei Trauerrede
Niedersachsen: Reichsbürgerinnen werden in Gerichtssaal ausfällig und pöbeln



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?