10.02.02 09:05 Uhr
 147
 

Montage der Elbbrücke geht weiter

Ein 376 Tonnen schwerer Stahlüberbau kann endlich nach dem Abklingen des Elbe-Hochwassers in die Flügelwegbrücke in Dresden eingesetzt werden. Der ehemalige Plan, die Montage bereits am 24. Januar durchzuführen mußte verschoben werden.

Das 86 Meter lange Teilstück wird vormontiert und mit Schubbooten an die richtige Stelle bugsiert. Mit zwei Kränen wird es 8 Meter über die Elbe angehoben und eingepasst.

Während dieser Aktion ist die gesamte Elbschiffahrt bis 22.00 Uhr gesperrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cosasoft
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Montag
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?