11.02.02 06:45 Uhr
 73
 

Beweisstück im Mordprozess - Verwandte suchen privat abgetrennten Kopf

Texas: Die Verwandten von Morris Black (71) suchen seinen Kopf. Der 71-Jährige Mann wurde von Robert Durst ermordet und zerstückelt. Durst bekannte sich des Mordes schuldig. Laut den Verwandten sei der Kopf ein entscheidender Beweis im Mordprozess.

Die Spezialisten verbrachten am Samstag zwei Stunden in der Bucht mit der erfolglosen Suche nach dem Haupt des Mordopfers. Durchkämmt wurde dass Gebiet, wo im September letzten Jahres von einem Fischer Glieder und der Torso von Black gefunden wurden.

Sechs Männer wateten durch hüfthoches Wasser während zwei zusätzlich am Ufer der Galveston Bucht nach dem Kopf suchten. Ein Polizist aus Galveston war auch bei der Suche beteiligt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flyrox
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kopf, Beweis, privat, Verwandte
Quelle: www.galvnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkräfte" schlagen afrikanisches Kleinkind mit Schlagringen krankenhausreif
Bewährungsstrafe für Politiker: Spendengelder für Domina-Geschenke abgezweigt
Christen fliehen aus dem Nordsinai



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?