10.02.02 00:41 Uhr
 290
 

Mann wollte seine Frau töten - nur er kam ums Leben

In Bregenz kam es zu einem schweren Brand in einer Wohnung. Ein Mann wollte seine Frau töten und legte Feuer. Die Nachbarn hörten eine Explosion. Daraufhin drang ein Nachbar in die Wohnung ein und rettete die Frau.

Die Mutter der Frau und ein Kind wurden ebenfalls aus der Wohnung gerettet. Der Mann wurde leblos in der Badewanne gefunden. Er starb allem Anschein nach an einer Rauchvergiftung.

Das Verbrechen dürfte geplant gewesen sein, da man in der Wohnung Benzinkanister fand, deren Inhalt der Mann überall in der Wohnung verteilte. Die Ursache für den Versuch des Mannes, seine Ehefrau zu töten, scheint ein Eifersuchtsdrama zu sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HammyGirl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Leben
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mazedonien: Demonstranten stürmen Parlament und verprügeln Politiker brutal
London: Bei Anti-Terroreinsatz wird Frau angeschossen - Vier Festnahmen
Helmut Kohl bekommt von Ghostwriter eine Million Euro Schadensersatz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Krankenkassen-Vergleich: "Focus" verklagt AOK, die nicht mitmachen will
Korruptionskampf: Regensburg möchte "Transparency International" beitreten
Landshut: Stadt klagt gegen Malermeister wegen knallgrüner Wand - Verunstaltung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?