09.02.02 22:03 Uhr
 271
 

Die andere Seite der Medaille: Mehr Obdachlose in Salt Lake City

Während Millionen von Zuschauern die Olympischen Winterspiele mit Begeisterung verfolgen, wächst in Salt Lake City die Anzahl der Obdachlosen dramatisch an. Die Vermieter haben ihre Preise für billige Wohnungen und Motels mehr als verdoppelt.

Viele Menschen in der Olympiastadt können diesen Wucher nicht mehr bezahlen und bleiben somit auf der Strecke. 'Wir nehmen pro Nacht 150 Personen mehr auf als vor einem Jahr', sagte Matt Minkevitch vom Obdachlosenasyl 'The Road Home'.

Die eigentlich als billig eingestufte Unterkunft 'Utah Hostel' schoss mit horrenden Preisen den Vogel ab. Sie erhöhte kurzerhand ihr Mietzins von 12 auf 200 Dollar pro Nacht.


WebReporter: arno73
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Seite, City, Medaille, Obdachlos
Quelle: olympia.ard.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung
Verbraucherpreise stiegen 2017 so stark wie seit fünf Jahren nicht
Preisabsprachen: Rügenwalder muss 5,5 Millionen Euro Strafe zahlen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kosovo: Serbischer Politiker Oliver Ivanovi? bei Attentat getötet
"Fast schon zynisch": Rechtsextreme beantragen Vormundschaft von Flüchtlingen
Cranberries-Sängerin hinterließ kurz vor ihrem Tod Mailbox-Nachricht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?