09.02.02 19:18 Uhr
 95
 

Massen in Belgrad fordern Milosevics Freiheit

In Belgrad haben am Samstag tausende Anhänger für eine Freilassung des vom UN-Kriegsverberbrechertribunal inhaftierten, jugoslawischen Ex-Präsidenten Slobodan Milosevic demonstriert.

An das Gericht in Den-Haag wird eine Petition gerichtet, für diese wurden Unterschriften gesammelt.

Die Chefanklägerin Carla del Ponte betonte indes in Den Haag, dass es sich nicht um einen Racheakt der internationalen Staatengemeinschaft handele, sondern dass Milosevic sich für seine Kriegsverbrechen verantworten muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sebix
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Masse, Freiheit, Belgrad
Quelle: www.heute.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump provoziert China mit Twitter-Postings
Italien: Matteo Renzi tritt nach gescheitertem Referendum zurück
Heinz Buschkowsky: Viele Flüchtlinge "stammen aus brutalo-patriarchalischen Gesellschaften"



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Verschwörungstheoretiker will mit Waffengewalt Gerücht um Clinton nachgehen
US-Präsident Donald Trump provoziert China mit Twitter-Postings
Spoiler: Finale von "Westworld" bestätigt Fantheorien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?