09.02.02 18:23 Uhr
 25
 

Bundesliga: Hansa Rostock demontiert SC Freiburg

Im Kampf um den Klassenerhalt verschaffte sich der FC Hansa Rostock heute mit einer überzeugenden Leistung beim 4:0-Kantersieg gegen den SC Freiburg etwas Luft zur Abstiegszone und ließ sogar Gegner Freiburg in der Tabelle hinter sich.

Bereits zur Pause führten die Rostocker durch Tore von Di Salvo und Timo Lange mit 2:0 hochverdient. In Halbzeit zwei stellten dann Di Salvo, mit seinem zweiten Treffer in dieser Partie, und Rene Rydlewicz den 4:0 Endstand her.

Bei Rostock zog immer wieder der Ägypter Radwan die Fäden und kurbelte das Spiel an, während die Freiburger es ihrem Ersatzkeeper Timo Reus und der mangelhaften Chancenverwertung der Rostocker verdanken, dass das Spiel nicht in einem Fiasko endete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga, Rostock, Freiburg, SC Freiburg, Hansa Rostock
Quelle: www.netzeitung.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?