09.02.02 14:40 Uhr
 45
 

London-Heathrow: Mit Iris-Erkennungs-System durch die Zollkontrollen

In London können 2000 Vielflieger ab sofort per Augenkontrolle einchecken. Das neue System erkennt die Passagiere an ihren Augen und gestatten ihnen Eintritt.

Das System soll die Wartezeiten an den Terminals verringern.

Da das Auge einzigartiger ist, als ein Fingerabdruck, besteht die Möglichkeit, auch andere Sicherheitszonen mit dieser Zugangskontrolle auszustatten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Setec
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: London, System, Erkennung
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Trump-Regierung kürzt Lebensmittelmarken - "Leute sollen arbeiten gehen"
Nordkorea: Kim Jong Un kündigt eine Massenproduktion von Raketen an
Börsenguru George Soros wettet mit 800 Millionen Dollar auf fallende US-Kurse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Penis schuld am Klimawandel": Forscher legen Fachzeitschrift mit Studie herein
Simbabwe: Großwildjäger von Elefant getötet
Ältester Mensch stammt vielleicht nicht aus Afrika, sondern Südosteuropa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?