09.02.02 14:35 Uhr
 83
 

Olympia: Auf einmal war alles dunkel

Bei der Eröffnungsfeier in Salt Lake City gab es einen Stromausfall. Gerade als alles so schön erhellt war, ging das Licht aus und keiner konnte mehr was sehen. In Salt Lake City wohnen die Bobfahrer und Skispringer.

Das Dorf, mit 4700 Bewohner, konnte deswegen einige Zeit kein Fernseh gucken und verpasste damit teilweise die Feier. Doch die Skispringer konnten sich das Spektakel ansehen. Bei ihnen stellte sich das Notstromaggregat ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Olympia, Olymp
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB bewirbt sich offiziell um EM 2024
Fußball: BVB-Star Pierre-Emerick Aubameyang würde "nie zu Bayern" wechseln
Fußball: Peer Mertesacker bleibt bei Arsenal London



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Holocaust-Kritik: SPD-Politiker bezeichnet Björn Höcke (AfD) als Nazi
USA: Als erste Amtshandlung schafft Donald Trump Bürgerrechte und Klimaschutz ab
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?