09.02.02 10:35 Uhr
 58
 

Ernüchterung in Hamburg: Mehrheit der Wähler mit Schill unzufrieden

Emnid befragte wieder einmal die Deutschen zu aktuellen politischen Themen. So auch zum Thema Zwischenbilanz der Schill-Partei in Hamburg.

53 Prozent der Wähler sind demnach mit den Leistungen der Schill-Partei und des Parteichefs Schill selbst unzufrieden. Mit seinem Koalitionspartner CDU und Spitzenkandidat Ole von Beust sind dagegen 72 Prozent der Hamburger zufrieden.

Unterdessen gehen die Spekulationen um den Kokainskandal des Ex-Richters Schill weiter. Mittlerweile wird an der Zuverlässigkeit des Zeugen gezweifelt. Dieser wollte sich angeblich nur an Schill und der Partei rächen


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hamburg, Mehrheit, Wähler, Ernüchterung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerhard Schröder fordert eine Begrenzung der Bundeskanzler-Amtszeit
Israel: Donald Trump erbat an Klagemauer die "Weisheit von Gott"
Theresa May nennt Anschlag in Manchester eine "neue Kategorie der Feigheit"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Plisting: Flitzer lässt Glied blitzen und kolbt sich einen ab
Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?