09.02.02 10:01 Uhr
 1.975
 

Provider in NRW - Web-Seiten nur noch zensiert ins Netz

Die so genannten Sperrungsverfügungen für Internet-Provider in NRW durch die Bezirksregierung in Düsseldorf treten jetzt in Kraft.

Den Providern wird per Postzustellung eine 10-seitige Anordnung zugeschickt. Die Verfügung umfasst die Filterung von Web-Seiten, hauptsächlich aus dem Neonazi-Bereich.

Den Providern in NRW ist diese Verfügung allerdings ein Dorn im Auge.
Im Moment wird beraten, ob sie zusammen oder als einzelnes Unternehmen gegen die Verfügung vorgehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ingo Hirsch
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Netz, Seite, Web, Provider
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?