09.02.02 09:45 Uhr
 49
 

QuickTime-Player wurde häufiger heruntergeladen als RealPlayer

Der QuickTime-Player von Apple hat 2001 erstmals mehr Downloads verbuchen können als die Konkurrenten im Streamingmarkt von RealNetworks.

So wurden die Player von RealNetworks nur 75 Millionen Mal heruntergeladen, der QuickTime-Player stolze 80 Millionen Mal. Der Hauptgrund für die wachsende Beliebtheit des QuickTime-Formats ist wohl die im Vergleich zu Real bessere Qualität.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JimmyPop2001
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Player
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?