09.02.02 07:19 Uhr
 2.402
 

F1: Neue Details zum Coulthard-Crash - Überschlag bei 300 km/h

Wie SN bereits berichtete, erlebte der schottische F1-Pilot David Coulthard mit seinem McLaren-Mercedes MP4-17 bei gestrigen Testfahrten in Barcelona einen Unfall.

Coulthard verlor in der ersten Kurve die Kontrolle über seinen Rennwagen und überschlug sich bei einer Geschwindigkeit von über 300 km/h mehrmals, als die Reifen seines Boliden mit dem Kiesbett in Berührung kamen.

Bislang gibt es noch keine von Seiten McLarens bestätigte Unfallursache, es wird jedoch davon ausgegangen, dass der Hinterreifen des McLaren-Boliden geplatzt war.
Der Schotte kam mit einem leichten Schock davon und blieb unverletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Sport
Schlagworte: 300, Crash, Detail, Überschlag
Quelle: www.f1racing.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ingolstadts Trainer Maik Walpurgis nach nur drei Spieltagen gefeuert
Sozialstunden wegen Polizisten-Bepöbelung für Schalke-Profi Donis Avdijaj
Boris Becker zum deutschen Tennis-Chef vom Verband ernannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?