09.02.02 07:19 Uhr
 2.402
 

F1: Neue Details zum Coulthard-Crash - Überschlag bei 300 km/h

Wie SN bereits berichtete, erlebte der schottische F1-Pilot David Coulthard mit seinem McLaren-Mercedes MP4-17 bei gestrigen Testfahrten in Barcelona einen Unfall.

Coulthard verlor in der ersten Kurve die Kontrolle über seinen Rennwagen und überschlug sich bei einer Geschwindigkeit von über 300 km/h mehrmals, als die Reifen seines Boliden mit dem Kiesbett in Berührung kamen.

Bislang gibt es noch keine von Seiten McLarens bestätigte Unfallursache, es wird jedoch davon ausgegangen, dass der Hinterreifen des McLaren-Boliden geplatzt war.
Der Schotte kam mit einem leichten Schock davon und blieb unverletzt.


WebReporter: ste2002
Rubrik:   Sport
Schlagworte: 300, Crash, Detail, Überschlag
Quelle: www.f1racing.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz
Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?