08.02.02 21:51 Uhr
 6
 

Disney erreicht Web-Content-Lizenzabkommen mit SBC

Am Freitag hat die Internet-Sparte des Unterhaltungsmediengiganten Disney bekannt gegeben, dass sie ihr Programm für die Benutzung auf BellSouths Portal an SBC lizenziert hat.

Dabei umfasst das Abkommen Inhalte von allen großen Disney-Programmen wie dem Sportsender ESPN oder ABC. Bezahlt wird nach der Anzahl der Kunden.

Bei den Inhalten soll es sich um Multimedia-Inhalte für Breitbandanschlüsse handeln, von denen SBC derzeit über 600.000 betreibt. Des weiteren wird SBC über das eigene Portal zu kostenpflichtigen Angeboten von Disney verweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Web, Lizenz, Disney, Content
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen
Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale vor Nürnberg vor Gericht: Kollegin sollte getötet und gegessen werden
Remake von tschechischer Kultserie "Pan Tau" geplant
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?