08.02.02 21:51 Uhr
 6
 

Disney erreicht Web-Content-Lizenzabkommen mit SBC

Am Freitag hat die Internet-Sparte des Unterhaltungsmediengiganten Disney bekannt gegeben, dass sie ihr Programm für die Benutzung auf BellSouths Portal an SBC lizenziert hat.

Dabei umfasst das Abkommen Inhalte von allen großen Disney-Programmen wie dem Sportsender ESPN oder ABC. Bezahlt wird nach der Anzahl der Kunden.

Bei den Inhalten soll es sich um Multimedia-Inhalte für Breitbandanschlüsse handeln, von denen SBC derzeit über 600.000 betreibt. Des weiteren wird SBC über das eigene Portal zu kostenpflichtigen Angeboten von Disney verweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Web, Lizenz, Disney, Content
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Urteil: BGH lässt Kündigung von alten Bausparverträgen zu
BGH prüft Kündigungen der Bausparkassen von gut verzinsten Bausparverträgen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrverbote für viele Diesel ab 2018 beschlossen
US-Regierung treibt Abschiebungen von illegalen Einwanderern voran
Personalnachschub für Bundeswehr wegen neuer Bedrohungen und wachsenden Aufgaben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?