08.02.02 22:17 Uhr
 32
 

Reifenplatzer - häufige Unfallursache bei Wohnmobilen

Einer der Hauptgründe bei Unfällen von Wohnmobilen sind platzende Reifen. Ursache ist meistens Überalterung der Reifen, ein zu hohes Gesamtgewicht des Fahrzeugs oder ein falscher Luftdruck.

Wenn sich das Profil des Reifens bei der Fahrt ablöst, kann es auch zu einer sehr starken Zerstörung des leicht gebauten Wohnaufsatzes führen.

Oft legen die Wohnmobilhersteller die Reifen an der Belastungsgrenze aus, um Kosten zu sparen. Dann ist der Fahrzeughalter dafür verantwortlich, die Reifen nur bei den berechneten Betriebsbedingungen einzusetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: superq
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Unfall, Reifen, Wohnmobil
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus