08.02.02 22:17 Uhr
 32
 

Reifenplatzer - häufige Unfallursache bei Wohnmobilen

Einer der Hauptgründe bei Unfällen von Wohnmobilen sind platzende Reifen. Ursache ist meistens Überalterung der Reifen, ein zu hohes Gesamtgewicht des Fahrzeugs oder ein falscher Luftdruck.

Wenn sich das Profil des Reifens bei der Fahrt ablöst, kann es auch zu einer sehr starken Zerstörung des leicht gebauten Wohnaufsatzes führen.

Oft legen die Wohnmobilhersteller die Reifen an der Belastungsgrenze aus, um Kosten zu sparen. Dann ist der Fahrzeughalter dafür verantwortlich, die Reifen nur bei den berechneten Betriebsbedingungen einzusetzen.


WebReporter: superq
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Unfall, Reifen, Wohnmobil
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?