08.02.02 20:16 Uhr
 2.175
 

Fußball-WM 2002: In Japan droht es zum GAU zu kommen

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2002 scheint für Japan, die neben Südkorea Mitausrichter dieser WM sind, zum Fiasko zu werden. Grund hierfür ist die Tatsache, dass die Kapazitäten der Hotels unzureichend sind.

Laut der japanischen Zeitung 'Asahi Shimbun' reichen die Hotel-Kapazitäten in den WM-Spielorten Niigata, Ibaraki, Saitama, Yokohama und Kobe bei weitem nicht für den erwarteten Besucheransturm aus.

Berichten dieser Zeitung zufolge können die vorhandenen Hotels etwa nur ein Drittel des erwarteten Bedarfs abdecken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Japan
Quelle: www.sports.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?