08.02.02 18:53 Uhr
 73
 

Sega droht eine hohe Geldstrafe: Nike sieht ihr Copyright angegriffen

Der bekannten Spieleschmiede namens Sega droht nun eine hohe Geldstrafe. Dies fordert jedenfalls 'Nike', welche einen Verstoß gegen ihr Copyright sehen.

Anlass der Anklage ist die Werbung des Sportspiels 'NBA2K2'. Nike sieht zu starke Paralellen zwischen diesem und ihren eigenen 'Air Jordan'-Werbespot.

Es wird eine einmalige Geldsumme oder eine Strafgebühr pro verkauftem Exemplar gefordert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MarthaFocker
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geldstrafe, Sega, Nike, Copyright
Quelle: www.gamesurf.tiscali.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?