08.02.02 18:16 Uhr
 103
 

VH-1 Amerika sendet Biographie von Marylin Manson

Im richtigen Leben heißt er Brian Warner und war ein Kind wie alle anderen auch. Die erste Band, bei der er Mitglied war, hieß 'The Spooky Kids'. Seine Fans kennen ihn nur unter dem Namen Marylin Manson.

Am 12. Februar sendet VH-1 Amerika eine Dokumentation von Manson. Die Fans dürfen sich auf bisher unveröffentlichte Aufnahmen freuen. Neben Schulfreunden werden auch Verwandte über den Schock-Rocker berichten.

Mansons Cousine berichtet das er schon früher auf 'Halloween Make-Up' stand. Kiss war angesagt, er malte sich Blasen und Schnittwunden auf die Arme. Ein Sendetermin für Deutschland steht noch nicht fest.


WebReporter: Schwarze Dame
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Amerika, Biografie
Quelle: laut.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Roboter aus Sci-Fi-Klassiker "Alarm im Weltall" erzielt fünf Millionen Dollar
Sänger und Schauspieler David Cassidy im Alter von 67 Jahren verstorben
Kasachstan: "Borat"-Erfinder zahlt Strafe für Touristen in knappen Mankinis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radioaktive Wolke über Europa: Greenpeace geht von vertuschtem "Atomunfall" aus
Tuttlingen: Ponys wurde von Unbekanntem Schweif abgeschnitten
Massive sexuelle Übergriffe im Skisport der 70er: "Wir waren ja Freiwild"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?