08.02.02 18:06 Uhr
 336
 

Englische Polizei will Verbrecher mit elektrischen Autos jagen

Am Freitag wurde in London durch den Scotland Yard zwei Elektroautos vorgestellt. Mit diesen Fahrzeugen will Scotland Yard Verbrecher, vor allem Einbrecher, fangen.

Nachteil der elektrisch betriebenen Fahrzeuge ist, dass sie nur bis zu 90 Stundenkilometer schnell fahren können. Einen Vorteil dagegen versprechen sie sich durch die Lautlosigkeit der Fahrzeuge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Polizei, Englisch, Verbrecher
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schuldspruch "Mord" bei illegalem Autorennen mit Todesopfer
Dubai: Mit der Taxidrohne ins Büro
Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umgang mit Presse: Ex-US-Präsident George W. Bush kritisiert Donald Trump scharf
Türkei: Gespräch zwischen Ministerpräsident Mehmet Simsek und Wolfgang Schäuble
Aiman Mazyek (Zentralrat der Muslime) beklagt Islamophobie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?