08.02.02 17:04 Uhr
 1.678
 

Doom 3 kehrt zu den Anfängen zurück: Mehr Singleplayer als Netzwerk

Die Spieleschmiede id software hat nun wieder einige Informationen zu den beiden Top-Shootern Doom 3 bzw. Quake 4 bekanntgegeben.

Demnach wird sich 'Doom 3' eher am Solospiel orientieren, denn die Technologie sei dafür um einiges besser. Rasante Multiplayer-Gefechte seien weitaus schwieriger und die Entwickler wollten mal in eine andere Richtung gehen.

Auf die Frage, warum man die Entwicklung von Quake 4 an Raven Software übergeben hat, wurde das Entwicklungsteam hoch gelobt. Die jahrelang gute Zusammenarbeit auf diesem Gebiet machten die Entscheidung leichter.


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Netzwerk, Doom
Quelle: www.gamigo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kabarettist Rainald Grebe zieht gegen Toilettengebühr an Autobahnen vor Gericht
Fußballstar Christiano Ronaldo möchte sieben Kinder: "Das ist meine Fetischzahl"
Tennis-Star Serena Williams und Reddit-Gründer Alexis Ohanian haben geheiratet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?