08.02.02 15:59 Uhr
 1.201
 

Abzocke: Einwahl-Software berechnet für erste Sekunde 300 Euro

Nach Berichten des Online-Dienstes MyChannel, gibt es eine neue Einwahlsoftware (Dialer), die unter der Verwendung der Nummer 0190062614 die Rekordsumme von 300 Euro pro Einwahl verlangt.

Der Dienst, der sich hinter dieser teuren Einwahl verbirgt, nennt sich X-Diver und wurde schon auf verschiedenen Online-Angeboten gesichtet. Eine Schutzsoftware namens Connectionwatch soll jedoch Abhilfe gegen das Problem schaffen.

Nach Gerichtsurteilen (SN berichtete)ist man als Kunde zur Zahlung der Kosten, die durch solche Einwahldienste entstehen, verpflichtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Euro, Software, 300, Abzocke
Quelle: www.verivox.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?