08.02.02 15:49 Uhr
 227
 

Airbags zum Bombenbau? Wieder Klau in der Schweiz

Zum dritten Mal innerhalb vier Tagen wurden im Schweizer Kanton Aargau Airbags aus Autos der Marke Ford gestohlen. Betroffen waren diesmal vier Neu- und zehn Gebrauchtwagen.

Nach dem aktuellsten Airbag-Klau wurden insgesamt bereits 19 Airbags aus Ford-Autos gestohlen.

Die Behörden sowie Ford Schweiz gehen davon aus, dass die Airbags in Osteuropa in Unfallautos installiert werden. Gerüchte, wonach die Zündkapseln der Airbags zum Bau von Sprengsätzen gestohlen werden, erteilte der Sprecher von Ford eine Absage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swissbanker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Bombe, Airbag, Klau
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?