08.02.02 15:29 Uhr
 11
 

VR China und Indien wollen Im April Anti-Terror-Konferenz abhalten

Die beiden asiatischen Atommächte Indien und die Volksrepublik China wollen im April 2002 in Peking zum ersten Mal in Gesprächen Maßnahmen gegen den Terrorismus erörtern.

Dabei gehts auch um den Informationsaustausch beider Länder über separatistische Rebellenbewegungen im Kaschmir und über ethnische Gruppierungen in China.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Libyen-News.de
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, Terror, Indien, Konferenz
Quelle: in.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?