08.02.02 14:44 Uhr
 366
 

Hitler und Churchill sind jetzt bei Madame Tussaud ein Paar

Im Wachsfigurenkabinett von Madame Tussaud in London war die Figur von Adolf Hitler ungefähr 60 Jahre lang hinter Glas ausgestellt und geschützt, weil die Besucher die Figur bespuckten, traten, Eier warfen oder mit Nadeln in die Herzgegend stachen.

Auch die Figuren von Osama bin Laden und Saddam Hussein bekommen 'Hass und Misshandlung' ab, aber Hitler sei der Rekordhalter. Auch heute noch wird er bespuckt.
Doch nun wurde er 'befreit' und an seinen ursprünglichen Ort zurückgestellt.

Das Museum will 'Hitler wieder in den richtigen Zusammenhang stellen' und hat deshalb die Figur direkt neben seinen britischen Widersacher Winston Churchill in die Haupthalle gestellt.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Paar, Adolf Hitler
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pulitzer-Preisträger: Donald Trump hatte Reden von Adolf Hitler auf Nachttisch
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten
Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pulitzer-Preisträger: Donald Trump hatte Reden von Adolf Hitler auf Nachttisch
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten
Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?