08.02.02 14:36 Uhr
 2.464
 

Arbeitsspeicher-Preise steigen und steigen, kein Ende in Sicht

Wie ShortNews bereits berichtete, stiegen zuletzt die Ram-Preise deutlich.
Und dies soll nun so weitergehen.

Dem Bericht asiatischer Quellen zu Folge, sollen Hynix und Samsung bereits damit angefangen haben, die Preise für Vertragskunden deutlich zu erhöhen.

Dies wird sich auch bald hier auf dem europäischen Markt bemerkbar machen.
Doch laut Crucial sollte man sich zum jetzigen Zeitpunkt nicht zu Hamsterkäufen entschließen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cyris
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Arbeit, Ende
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?