08.02.02 14:32 Uhr
 1.456
 

F1: Arrows verliert Sponsor wegen Frentzen

Das britische Formel 1 Team Arrows hat durch die Frentzen-Verpflichtung einen wichtigen Sponsor verloren. Das Unternehmen Trust stellte mit sofortiger Wirkung seine Zusammenarbeit mit Arrows ein.

Trust wollte sich loyal mit Verstappen zeigen, der von Trust auch weiter gefördert wird.

Man vermutet allerdings, das die endgültige Entscheidung vor Gericht fallen wird.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sponsor
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?