08.02.02 15:00 Uhr
 4
 

Andrzej Wajda-Freiheitspreis an Dresen

Den Andrzej Wajda-Freiheitspreis und die damit verbundenen 10000 US-Dollar (10737 €) Preisgeld erhält dieses Jahr der Regisseur Andreas Dresen ('Nachtgestalten').


Mit dem Preis, der beim Freedom Festival verliehen wird, welches auch noch in Los Angeles, Moskau und Baku stattfindet, werden unabhängige osteuropäische Filmemacher gefördert.

Auf der Berlinale ist Dresen dieses Jahr mit 'Halbe Treppe' vertreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sayb
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Freiheit
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften
WM-Quali: Holland blamiert sich in Bulgarien
Schweiz: Kundgebung in Bern - "Tötet Erdogan - mit seinen eigenen Waffen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?