08.02.02 14:07 Uhr
 42
 

Dank dem Mini erzielt BMW einen neuen Rekordabsatz

Der Automobilhersteller BMW konnte wieder sehr gute Zahlen vorweisen. So konnte der Verkauf an Autos im vergangenen Monat um knapp 19 Prozent gesteigert werden. Es fanden letzten Monat Rund 78.000 Fahrzeuge einen neuen Halter.

Grund für den Anstieg ist vor Allem der beliebte Mini von BMW, der bereits einen Anteil von 10 Prozent hat. In China konnte BMW auch sehr stark zulegen: 80 Prozent mehr verkaufte Fahrzeuge waren es im Januar.

Auch in Südkorea und in Japan konnten die Verkäufe gesteigert werden. BMW hofft stark auf den asiatischen Markt, und sieht dort ein großes Potential.


WebReporter: till83
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Rekord, BMW, Mini, Dank
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?