08.02.02 13:08 Uhr
 1.262
 

Schweizer Waffenexporte: Deutschland sticht heraus

Die Schweiz hat im letzten Jahr ungefähr 1/5 mehr an Rüstungsmaterial ins Ausland verkauft. Dabei sticht Deutschland, mit rund 23 Millionen Euro im Jahr 2001 als Hauptabnehmer für Waffen heraus.

Im Vergleich dazu hat die USA nur für rund 10 Millionen Euro aus der Schweiz importiert. Ingesamt gingen 77,4 % aller Rüstungsexporte der Schweiz an Europa und 12,1 % an Amerika sowie 10,3 % nach Asien.

Eingekauft wurde zu 21,3 % Munition für Geschütze, Hand- und Faustfeuerwaffen. An zweiter Stelle, mit 18,5 %, folgt der Export von Panzern und anderer Militärfahrzeuge. Zur Zeit verbucht die Schweizer Rüstungsindustrie einen Aufwärts-Trend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MacBastian
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Schweiz, Waffe
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nur jeder vierte Deutsche hält die AfD für eine normale demokratische Partei
Türkei: Bundeswehr in Incirlik darf weiterhin nicht besucht werden
NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?