08.02.02 13:08 Uhr
 1.262
 

Schweizer Waffenexporte: Deutschland sticht heraus

Die Schweiz hat im letzten Jahr ungefähr 1/5 mehr an Rüstungsmaterial ins Ausland verkauft. Dabei sticht Deutschland, mit rund 23 Millionen Euro im Jahr 2001 als Hauptabnehmer für Waffen heraus.

Im Vergleich dazu hat die USA nur für rund 10 Millionen Euro aus der Schweiz importiert. Ingesamt gingen 77,4 % aller Rüstungsexporte der Schweiz an Europa und 12,1 % an Amerika sowie 10,3 % nach Asien.

Eingekauft wurde zu 21,3 % Munition für Geschütze, Hand- und Faustfeuerwaffen. An zweiter Stelle, mit 18,5 %, folgt der Export von Panzern und anderer Militärfahrzeuge. Zur Zeit verbucht die Schweizer Rüstungsindustrie einen Aufwärts-Trend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MacBastian
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Schweiz, Waffe
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl