08.02.02 12:51 Uhr
 15
 

Frankfurt/Main: Flugzeug musste wegen Rauchalarms zurück zum Flughafen

Am Freitagmorgen musste ein Flugzeug der Fluggesellschaft Lufthansa nach dem Abheben vom Frankfurter Airport wieder zum Flughafen zurückfliegen. Im Cockpit der Maschine gab es einen Rauchalarm.

Man gehe davon aus, dass es sich um einen Fehlalarm handelt. Die 277 Passagiere und acht Mitglieder der Crew der Maschine seien wohlauf. Von der Fluggesellschaft wurde ein anderes Flugzeug als Ersatz gestellt.


WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankfurt, Flugzeug, Flughafen, Rauch
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben
Villingendorf: Mutmaßlicher Dreifachmörder nach Flucht nun gefasst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?