08.02.02 12:51 Uhr
 15
 

Frankfurt/Main: Flugzeug musste wegen Rauchalarms zurück zum Flughafen

Am Freitagmorgen musste ein Flugzeug der Fluggesellschaft Lufthansa nach dem Abheben vom Frankfurter Airport wieder zum Flughafen zurückfliegen. Im Cockpit der Maschine gab es einen Rauchalarm.

Man gehe davon aus, dass es sich um einen Fehlalarm handelt. Die 277 Passagiere und acht Mitglieder der Crew der Maschine seien wohlauf. Von der Fluggesellschaft wurde ein anderes Flugzeug als Ersatz gestellt.


WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankfurt, Flugzeug, Flughafen, Rauch
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?