08.02.02 12:46 Uhr
 20
 

4500 Gäste feierten den 51. Wiener Opernball - Kaum Zwischenfälle

Gestern fand im wahrscheinlich schönsten Ballsaal der Welt in der Staatsoper der 51. Wiener Opernball statt. 4.500 Gäste drehten sich auf der Tanzfläche im Dreiviertel-Takt.

Darunter, wie jedes Jahr, reichlich Prominenz: Thomas Gottschalk und seine Ehefrau Thea, DJ Ötzi, die italienische Filmdiva Claudia Cardinale und viele mehr.
Weitgehend ruhig verliefen die angekündigten Proteste gegen die Veranstaltung.

Die rund 1.000 demonstrierenden Menschen standen einem 1.100-Mann starken Polizeiaufgebot gegenüber. Mit Tränengas wurde eine kleine Gruppe gewalttätiger Demonstranten, die die Polizeiblockade zu durchbrechen versuchte, unschädlich gemacht.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Gast
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jugendwort des Jahres ist "I bims"
AfD-Anhänger hetzen gegen "Lichtermarkt", der schon seit zehn Jahren so heißt
Angebliche Terrorgefahr: Ankara verbietet Filmfestival "Pinkes Leben Queer"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?