08.02.02 12:35 Uhr
 101
 

Schweizer verzehren 12,3 Kg Schokolade pro Jahr

Die Schweizer finden immer mehr Gefallen an Schokolade. Im Jahr 2001 verbrauchte jeder Schweizer durchschnittlich 12,3 Kg Schokolade. Das ist eine Steigerung um 400g im Vergleich zum Vorjahr.

Die Schokoladenproduktion der Schweiz stieg 2001 auch um 2,1%. Die hergestellte Gesamtmenge lag bei 141 243 Tonnen.

Ein vorgestern in Volketswil ZH abgebranntes Schokoladenlager aus Osterhasen wird wohl auf die diesjährige Produktionsmenge keinen großen Einfluß haben.


WebReporter: superq
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, Schweiz, Schokolade
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?