08.02.02 12:27 Uhr
 28
 

Das Erklimmen von Himalaja-Bergen wird in Nepal billiger

Wie das Ministerium für Tourismus des Himalaja-Staates Nepal bekannt gab, wird das Bergsteigen in dem Land billiger.

Für ungefähr 40 Himalaja-Gipfel werden die Preise gesenkt, weitere 20 Berge dürfen demnächst dann auch völlig umsonst bestiegen werden.

Allerdings gibt es auch Ausnahmen, für den Mount Everest und die anderen 8000er wird es keine Gebührensenkung geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berg, Nepal
Quelle: www.nzz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rekordpreis: Panini-Album von der WM 1970 in Mexiko für 12.000 Euro versteigert
Standesamt lehnt Mädchennamen Krefelda ab
"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf
Sydney: Junger Hai verirrt sich in öffentliches Freibad


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?