08.02.02 11:12 Uhr
 1.368
 

Klage, weil "Oscar"-Statue zu viel Penis hat

Die Academy of Motion Pictures Arts and Sciences, die jährlich den Filmpreis 'Oscar' verleiht, hat eine Firma aus Los Angeles verklagt, die eine Kopie der Statue verkauft. Grund: Die männlichen Genitalien dieses 'Oscars' sind zu stark ausgeprägt.

In seiner Anklageschrift verweist die Academy darauf, dass das Original keine Geschlechtsmerkmale vorweist. Die Kopie mit ihrem zu groß geratenen Penis sei obszön und kitschig, der Verkauf der Statue würde zudem das Copyright des Originals verletzen.

Die angeklagte Firma 'Pipedream Products' verkauft die 'Oscar'-Statue unter dem Namen 'Stud of the Year'. Hat die Klage der Film-Academy Erfolg, muss ihr Verkauf künftig eingestellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Arien77
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Klage, Penis, Oscar, Statue
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?