08.02.02 09:51 Uhr
 882
 

Planetarische Nebel zwischen den Galaxien entdeckt

Eine internationale Wissenschaftlergruppe hat im Virgo-Cluster erstmals Sterne zwischen den Galaxien gefunden. Der Virgo-Cluster ist eine sehr langgezogene Ansammlung von tausenden Galaxien und 50 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt.

Forscher nehmen nun an, dass durch Gravitationskräfte bei der Entstehung des Virgo-Clusters diese Sterne aus den Galaxien gerissen wurden.

Bisher konnten nur Sterne innerhalb von Galaxien beobachtet werden. So ist unsere Sonne zum Beispiel ein Stern am Rande der Milchstrasse, die wie jede andere Galaxie Milliarden von Sternen beheimatet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: arno73
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Planet, Galaxie, Nebel
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission
Donald Trump drängt auf früheren Start neuer NASA-Superrakete zum Mond



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps Pressesprecher war vorher als Osterhase im Weißen Haus verkleidet
Donald Trump behauptet Barack Obama ist Drahtzieher der Proteste gegen ihn
Internet amüsiert sich über merkwürdige Art zu Klatschen bei Nicole Kidman


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?