08.02.02 09:21 Uhr
 191
 

Karneval-Opfer: Taxifahrer überrollt Betrunkenen gleich zweimal

Ein 72-jähriger betrunkener Mann wurde in der Nacht zum Freitag in Köln von einem Taxi überfahren und starb noch an der Unglücksstelle.

Der Mann war, nachdem er aus einem anderen Taxi ausgestiegen war, hingefallen, direkt vor die Räder des noch stehenden Taxis. Der Fahrer hatte dies nicht bemerkt, da er sich in diesem Moment Notizen machte.

Als er losfuhr, überollte er den immer noch am Boden liegenden Mann, legte danach den Rückwärtsgang ein und überfuhr ihn nochmals. Für das Unfallopfer kam jede Hilfe zu spät.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Karneval, Taxifahrer
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: "Kraftklub"-Bassist mit Crystal in Auto erwischt
Universität Trier: Student nach Amoklaufdrohung festgenommen
Rosenheim: Paar zwingt Bulgarin, sich zu prostituieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug
"Game of Thrones"-Star findet Aufregung um Sex-Szenen unverständlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?