08.02.02 09:03 Uhr
 18
 

Doping im Wintersport - Nahezu alle Disziplinen betroffen

Lange waren Anabolika, Diuretika und Erythropoetin als Dopingmittel kein Thema im Wintersport. Den Super-Gau verursachten dann die Finnen, bei denen gleich 6 Stars für die Nordische Ski-Weltmeisterschaft 2001 gesperrt worden sind.

Mittlerweile sind fast alle Disziplinen betroffen. Es handelt sich hierbei um Snowboarden, Bobfahren, Eisschnell-Lauf, Skilanglauf, Biathlon, Skispringen, Eiskunstlauf, Eishockey und Rodeln. Überall wurden Fälle registriert.

Seit 2000 werden auch Dopingkontrollen außerhalb der Wettbewerbe durchgeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bratwurstbude
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Winter, Doping, Wintersport
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?