08.02.02 09:19 Uhr
 58
 

Gursky-Fotografie in London für Rekordsumme versteigert

Eine Fotografie des zeitgenössischen Künstlers Andreas Gursky wurde für 432.750 Pfund in London bei einer Auktion versteigert. Auf dem Bild 'Untitled V,1997' sind Turnschuhe zu sehen.

Das bedeutet eine neue Rekordsumme für den zeitgenössischen Künstler, dessen fotografisches Werk 'Montparnasse' (1993) im letzten November ebenfalls bei einer Auktion die damalige Rekordsumme von 600.000 US Dollar erreichte.


WebReporter: Pono
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Rekord, London, Fotograf, Fotografie
Quelle: www.swissinfo.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicenstein", "I bims" & Co.: Jugendwort 2017 wird gesucht
Russland: Religiöse Nationalisten wüten gegen Film über Zar Nikolaus II.
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beratung bei Firmenverkauf bzw. Unternehmensnachfolge
Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?