08.02.02 09:19 Uhr
 58
 

Gursky-Fotografie in London für Rekordsumme versteigert

Eine Fotografie des zeitgenössischen Künstlers Andreas Gursky wurde für 432.750 Pfund in London bei einer Auktion versteigert. Auf dem Bild 'Untitled V,1997' sind Turnschuhe zu sehen.

Das bedeutet eine neue Rekordsumme für den zeitgenössischen Künstler, dessen fotografisches Werk 'Montparnasse' (1993) im letzten November ebenfalls bei einer Auktion die damalige Rekordsumme von 600.000 US Dollar erreichte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Rekord, London, Fotograf, Fotografie
Quelle: www.swissinfo.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Erstmals sollen Stipendien an Comiczeichner vergeben werden
documenta: Performance "Auschwitz on the beach" darf nicht stattfinden
Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten
Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?